Klinikarzt 2012; 41(12): 610
DOI: 10.1055/s-0032-1332788
Forum der Industrie
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

DGFF (Lipid-Liga) e. V. – Erstmals Empfehlungen zu Lipoprotein(a) veröffentlicht

Further Information

Publication History

Publication Date:
17 December 2012 (online)

 
 

    Epidemiologische Studien zeigen, dass erhöhte Plasmakonzentrationen von Lp(a) mit einer Zunahme des Risikos atherosklerotischer Erkrankungen (z. B. koronare Herzkrankheit, periphere arterielle Verschlusserkrankungen, ischämischer zerebraler Insult) einhergehen. Diese Befunde wie auch genetische Untersuchungen sprechen, wie beim erhöhten LDL-Cholesterin, für eine kausale Rolle des Lp(a) bei der Entstehung der Atherosklerose. Das Risiko für eine koronare Herzerkrankung und Schlaganfall hängt von der Konzentration ab: Das kardiovaskuläre Risiko steigt ab einer Konzentration von 20 mg/dl kontinuierlich an.

    Vor diesem Hintergrund hat die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e. V. hierzu erstmalig umfangreiche Empfehlungen für die ärztliche Praxis herausgebracht. Die 15 seitige Broschüre "Lipoprotein(a): ein unabhängiger kardiovaskulärer Risikofaktor" – Empfehlungen für die ärztliche Praxis ist im DIN A5-Format und gliedert sich wie folgt: Struktur – Physiologie – Epidemiologie – Genetik – Synthese und Metabolismus – Labor-diagnostik von Lp(a) – Einflüsse auf die Lp(a)-Konzentration – Indikationen zur Bestimmung von Lp(a) – Wer soll behandelt werden? – Therapeutische Möglichkeiten – Was sagt der gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) dazu? – Kostenübernahme der Lipid-Apherese – Literatur.

    Die Broschüre aus der DGFF-Publikationsreihe "Information kompakt" kostet 2,90 Euro (inkl. MwSt, zuzüglich Versandkosten). Die Bestellung kann online über die Homepage, per Fax oder postalisch bei der Geschäftsstelle erfolgen. Bei Abnahme größerer Stückzahlen werden Sonderkonditionen eingeräumt.

    Weitere Informationen:

    Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e. V.,
    Bunsenstraße 5,
    82152 Planegg,
    Tel.: 089/719 10 01,
    Fax: 089/714 26 87,
    E-Mail: info@lipid-liga.de,
    www.lipid-liga.de.


    #