CC BY-NC-ND 4.0 · Laryngorhinootologie 2018; 97(S 02): S175
DOI: 10.1055/s-0038-1640318
Abstracts
Otologie: Otology
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Round Window Sealants bei der Cochlea-Implantation: Der Effekt von venösem Blut versus Weichgewebe

S Gesink
1  Medizinische Hochschule Hannover, Hannover
,
R Salcher
2  MHH HNO, Hannover
,
O Krüger
2  MHH HNO, Hannover
,
T Lenarz
2  MHH HNO, Hannover
› Author Affiliations
Further Information
MSc. Stephanie Gesink
Medizinische Hochschule Hannover,
HNO-Klinik, Carl-Neuberg-Str. 130625,
Hannover

Publication History

Publication Date:
18 April 2018 (online)

 
 

    Einleitung:

    Ziele einer Cochlea-Implantat Versorgung sind eine stabile elektrische Stimulation des Hörnervens und der Erhalt von vorhandenem Restgehör. Es wird angenommen, dass beides durch Wachstum von Gewebe um die Elektrode negativ beeinflusst werden kann. Intracochleäre Beschädigungen und die Eintrittsstelle der Elektrode sind möglicherweise verantwortlich für die Gewebsneubildung.

    Das Ziel dieser Studie ist den Effekt von frisch entnommenem, venösen Blut als Seal der Eintrittsstelle der Elektrode versus den Standard Seal mit Weichgewebe zu untersuchen.

    Methode:

    Wir haben zwei Gruppen von Cochleaimplantat Patienten verglichen, die alle über einen Rundfenster Zugang implantiert wurden (ingesammt n = 30). Eine Gruppe von 15 Patienten hat intraoperativ einen Seal mittels frisch entnommenem, venösen Blut erhalten. Unsere Kontrollgruppe von 15 Patienten wurde dem Standard entsprechend mit einem Seal mit Weichgewebe ohne venöses Blut behandelt. Als Resultat wurde der Erhalt des Restgehörs, die Höhe der Impedanzen und der postoperative klinische Verlauf untersucht.

    Ergebnis:

    Frisches venöses Blut als Material für einen Seal zeigte keine negativen Auswirkungen. Ein signifikanter Unterschied zwischen beiden Gruppen wurde bis jetzt noch nicht gefunden.


    #

    Die Autoren geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

    MSc. Stephanie Gesink
    Medizinische Hochschule Hannover,
    HNO-Klinik, Carl-Neuberg-Str. 130625,
    Hannover