ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2004; 113(12): 593
DOI: 10.1055/s-2004-860927
Dentalmarkt
Informationen aus der Industrie
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Endo Access Kit 4406 nach Dr. Rudolf Beer - Starterset für die Wurzelkanalaufbereitung

Further Information
#

GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG

Zweigniederlassung Deutschland  

Trophagener Weg 25

32657 Lemgo

Phone: 05261/701-0

Fax: 05261/701-289

Email: [email protected]

URL: http://www.kometdental.de

Publication History

Publication Date:
18 January 2005 (online)

 
Table of Contents
    Zoom Image

    Die Cardia-Bohrer 383 oder 389 sind für den seitlichen Materialabtrag zuständig, der Pulpabohrer Müller 191 präpariert schwer auffindbare Kanaleingänge.

    Einen guten Behandlungsstart sichert das Endo Access Kit nach Dr. Rudolf Beer. Gebr. Brasseler/Komet stellt dem Zahnarzt damit einen Spezialsatz rotierender Instrumente für die Trepanation und das Anlegen der Zugangskavität zur Verfügung.

    Der birnenförmige Diamantschleifer 6830L eignet sich für die Trepanation durch den Schmelz. Steht eine Trepanation durch eine Metallkrone an, enthält das Set alternativ auch den Transmetallbohrer H140.

    Mit dem Hartmetall-Rundbohrer H1SE erfolgen das Exkavieren und ein erster Tiefengewinn. Für den seitlichen Abtrag während der Trepanation werden die Cardia-Bohrer 383 bzw. 389 eingesetzt.

    Ist die Pulpakammer nur schwer auffindbar, kommt der langsam laufende lange Pulpabohrer Müller 191 zum Einsatz: Er präpariert in der trockenen Kavität in Richtung der vermuteten Kanaleingänge bis in eine Tiefe von 2 mm. Nach der Penetration des Pulpakammerdaches und der Präparation der Zugangskavität werden die Wurzelkanaleingänge sondiert. Sind sie lokalisiert, sorgt ein Gates-Gliddenbohrer G180A für deren Erweiterung und damit für einen besseren Zugang. Nach der Herstellung eines Gleitpfades mit einem Handinstrument der ISO-Größe 010 werden Gates-Bohrer in aufsteigender Größe zur koronalen Erweiterung eingesetzt.

    Nach der koronalen Erweiterung wird die Arbeitslänge mit einer Feile Größe 015 röntgenographisch bestimmt, und anschließend erfolgt die vollständige Aufbereitung des Wurzelkanals mittels Handinstrumenten oder einem maschinellen System.

    #

    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG

    Zweigniederlassung Deutschland  

    Trophagener Weg 25

    32657 Lemgo

    Phone: 05261/701-0

    Fax: 05261/701-289

    Email: [email protected]

    URL: http://www.kometdental.de

    #

    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG

    Zweigniederlassung Deutschland  

    Trophagener Weg 25

    32657 Lemgo

    Phone: 05261/701-0

    Fax: 05261/701-289

    Email: [email protected]

    URL: http://www.kometdental.de

     
    Zoom Image

    Die Cardia-Bohrer 383 oder 389 sind für den seitlichen Materialabtrag zuständig, der Pulpabohrer Müller 191 präpariert schwer auffindbare Kanaleingänge.