CC BY-NC-ND 4.0 · Geburtshilfe Frauenheilkd 2018; 78(12): 1232-1244
DOI: 10.1055/a-0764-4875
GebFra Science
Guideline/Leitlinie

Joint Guideline of the OEGGG, AGO, AGK and ÖGZ on the Diagnosis and Treatment of Cervical Intraepithelial Neoplasia and Appropriate Procedures When Cytological Specimens Are Unsatisfactory

Article in several languages: English | deutsch
Olaf Reich
1   Universitätsklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Medizinische Universität Graz, Graz, Austria
7   Arbeitsgemeinschaft für Kolposkopie (AGK)
,
Georg Braune
6   Österreichische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (OEGGG)
,
Wolfgang Eppel
2   Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Medizinische Universität Wien, Wien, Austria
,
Thomas Fiedler
6   Österreichische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (OEGGG)
,
Anton Graf
7   Arbeitsgemeinschaft für Kolposkopie (AGK)
,
Lukas Hefler
3   Ordensklinikum Linz, Linz, Austria
8   Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie der OEGGG (AGO)
,
Elmar Joura
2   Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Medizinische Universität Wien, Wien, Austria
7   Arbeitsgemeinschaft für Kolposkopie (AGK)
,
Heinz Kölbl
2   Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Medizinische Universität Wien, Wien, Austria
6   Österreichische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (OEGGG)
,
Christian Marth
4   Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Medizinische Universität Innsbruck, Innsbruck, Austria
8   Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie der OEGGG (AGO)
,
Wolfgang Pokieser
9   Österreichische Gesellschaft für Zytologie (ÖGZ)
,
Peter Regitnig
5   Institut für Pathologie, Medizinische Universität Graz, Graz, Austria
9   Österreichische Gesellschaft für Zytologie (ÖGZ)
,
Alexander Reinthaller
2   Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Medizinische Universität Wien, Wien, Austria
8   Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie der OEGGG (AGO)
,
Karl Tamussino
1   Universitätsklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Medizinische Universität Graz, Graz, Austria
6   Österreichische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (OEGGG)
,
Andreas Widschwendter
4   Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Medizinische Universität Innsbruck, Innsbruck, Austria
7   Arbeitsgemeinschaft für Kolposkopie (AGK)
,
Alain Zeimet
4   Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Medizinische Universität Innsbruck, Innsbruck, Austria
8   Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie der OEGGG (AGO)
,
Petra Kohlberger
2   Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Medizinische Universität Wien, Wien, Austria
6   Österreichische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (OEGGG)
› Author Affiliations

Abstract

Purpose On January 1st, 2018, the ÖGZ (Austrian Society of Cytology) revised its cytological nomenclature to make it more similar to the 2015 Bethesda system. Following these changes, the Austrian Society of Gynecology and Obstetrics felt it necessary to revise the approach currently used in Austria to diagnose and treat CIN and to review the procedures to be followed when the quality of cytological specimens is unsatisfactory. It was not possible to adopt the German S3 guideline “Prevention of Cervical Cancer” in its entirety, because the Munich III gynecological cytology nomenclature used in Germany is not used in Austria. This made it necessary to compile a separate scientific opinion for Austria.

Methodology The OEGGG worked together with the ÖGZ (Austrian Society for Cytology), AGO Austria (Austrian Working Group for Gynecological Oncology), the AGK (Colposcopy Working Group), and physicians representing gynecologists in private practice. The different scientific associations nominated representatives, who attended the various meetings. After an in-depth analysis of the recent literature, three meetings and numerous votes by telephone, we were able to achieve a consensus about the contents of this guideline.

Recommendations The guideline provides recommendations for the diagnosis and treatment of CIN which take account of the gynecological cytology nomenclature used in Austria.



Publication History

Received: 27 September 2018

Accepted: 15 October 2018

Publication Date:
14 December 2018 (online)

© .

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany