Erfahrungsheilkunde 2019; 68(01): 29-33
DOI: 10.1055/a-0828-6082
Praxis
© MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart · New York

Jung bleiben mit Omega-3-Fettsäuren

Volker Schmiedel
Further Information

Publication History

Publication Date:
28 February 2019 (online)

Zusammenfassung

Stille Entzündung ist ein Risikofaktor für das Altern. Alle Faktoren, die dazu beitragen, Entzündungen zu reduzieren, sollten daher auch den Alterungsprozess verlangsamen können. Medikamente wie Kortison oder NSAR kommen wegen zahlreicher Nebenwirkungen allerdings nicht in Frage. Die antiinflammatorische Wirkung von Omega-3-Fettsäuren ist seit langer Zeit bekannt. Gibt es auch Nachweise, dass Altersbeschwerden wie Demenz, Sarkopenie oder Hautalterung durch Omega-3-Fettsäuren aufgehalten werden können? Der Artikel gibt eine Übersicht über die wichtigsten Studien.

Abstract

Silent inflammation is a risk factor for aging. Therefore, all factors contributing to the reduction of inflammations should also be able to slow down the aging process. However, drugs such as cortisone or NSAIDs are out of the question because of numerous side effects. The anti-inflammatory effect of omega-3 fatty acids has been known for a long time. Is there also proof, that complaints of old age such as dementia, sarcopenia or skin aging can be stopped by omega-3 fatty acids? The article provides an overview of the most important studies.