Sprache Stimme Gehör 2019; 43(04): 170
DOI: 10.1055/a-0895-7597
Für Sie gelesen, für Sie gehört
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Keine Angst vor der Einschulung!

Further Information

Publication History

Publication Date:
02 December 2019 (online)

Wer in seiner Klasse zu den Jüngsten gehört, schneidet in der Schule häufig schlechter ab – später aber nicht mehr. Viele Eltern machen sich heute Sorgen, dass ihr Kind zu jung für die Einschulung sei. Tatsächlich schneiden jüngere Schulkinder in Tests in Mathematik und Deutsch durchschnittlich schlechter ab als ihre älteren Klassenkameraden. Dieser Unterschied ist jedoch größtenteils auf die Schulzeit begrenzt. Im Erwachsenenalter bleiben kaum Nachteile bestehen: lediglich beim Wortschatz zeigen sich langfristige Effekte.