Erfahrungsheilkunde 2019; 68(04): 199-204
DOI: 10.1055/a-0970-6777
Praxis
© MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart · New York

Den Flow erleben: Therapeutisches Klettern bei Multipler Sklerose

Claudia Kern
Further Information

Publication History

Publication Date:
16 August 2019 (online)

Zusammenfassung

Es ist immer noch ein ungewöhnliches Bild, wenn die Teilnehmer der Klettergruppe „MS on the Rocks“ im Rollstuhl oder mit Gehhilfen in der Kletterhalle der TU München ankommen. Am Campus im Olympiapark wird seit fast 15 Jahren gezeigt, wie Menschen, die an Multipler Sklerose (MS) erkrankt sind, durch das Klettern nachhaltig körperlich aktiv werden und neuen Lebensmut bekommen.

Der Beitrag fasst anhand des Forschungsstandes die Effekte des Therapeutischen Kletterns bei MS zusammen. Ein Fallbeispiel zeigt exemplarisch die positiven Einflüsse auf psychischer, sozialer und körperlicher Ebene.

Abstract

It is still an unusual sight when the participants of the climbing group “MS on the Rocks” arrive in a wheelchair or with walking aids in the climbing hall of the TU Munich. For nearly 15 years now, it has been shown at the campus in the Olympic Park how people suffering from multiple sclerosis (MS) can become physically active through climbing and gain new courage to face life.

The article summarizes the effects of therapeutic climbing in MS based on the state of research. A case study shows the positive influences on psychological, social and physical level as an example.