Erfahrungsheilkunde 2019; 68(06): 329-336
DOI: 10.1055/a-1029-3229
Praxis
© MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart · New York

Vegane Ernährung bei Kindern

Carmen Hercegfi
Further Information

Publication History

Publication Date:
03 December 2019 (online)

Zusammenfassung

Die DGE rät von einer veganen Ernährung für Schwangere, Stillende, Säuglinge, Kinder und Jugendliche ab. In anderen Ländern (z. B. den USA) positionieren sich die Ernährungsgesellschaften abweichend und führen die möglichen gesundheitlichen Vorteile einer vegetarischen und auch veganen Ernährung, bei gesunder und bedarfsgerechter Durchführung, an. Dass eine vegane Ernährung nicht per se problematisch für Kinder ist, und Mischköstler nicht immer optimal mit Nährstoffen versorgt sind, zeigt eine große neue Studie zur Kinderernährung in Deutschland. Wichtig ist v. a. das Wissen, woraus eine gesunde, vollwertige und bedarfsgerechte Ernährung besteht und welche Nährstoffe potenziell kritisch sind. Der Artikel gibt darüber Aufschluss.

Abstract

The DGE (German Nutrition Society) advises against a vegan diet for pregnant women, nursing women, infants, children, and adolescents. The nutrition societies of other countries (e.g. USA) adopt a different position and point out the possible health benefits of a vegetarian and vegan diet, when it is carried out in a healthy and appropriate way. A large new study shows, that a vegan diet is not per se problematic for children, just as it is the case with mixed diets, where the nutrient supply is not always ideal too. It is especially important to know what a healthy, balanced and demand-oriented diet consists of and which nutrients are potentially critical. The article sheds light on this.