Zeitschrift für Komplementärmedizin 2020; 12(03): 28-30
DOI: 10.1055/a-1173-4173
Praxis
Ethik und Technik
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Ethik in einer technisierten Medizin

Jochen Gleditsch
Further Information

Publication History

Publication Date:
26 June 2020 (online)

Summary

Die technischen Entwicklungen in der Medizin haben die diagnostischen und therapeutischen Optionen auf vielfältige Weise erweitert und bereichert. Sie bergen allerdings die Gefahr einer Entfremdung zwischen Arzt und Patient. Dem empathischen Kontakt zwischen Arzt und Patient, am besten „hands-on“, kommt nach wie vor eine enorme Bedeutung zu. Dies zeigt sich besonders offensichtlich als Herausforderung für den Arzt im Angesicht des Todes. Ein empathischer Kontakt kann nur entstehen, wenn der Patient nicht nur rational-analytisch, sondern auch intuitiv-ganzheitlich wahrgenommen wird: mit der Öffnung für eine transzendenzoffene Sicht des Lebens im Sinne eines integralen Bewusstseins.