Rehabilitation (Stuttg) 2020; 59(05): 253-254
DOI: 10.1055/a-1199-8305
Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Uwe Koch

„Stillstand ist Rückschritt“ ist ein auf ganz unterschiedliche Sachverhalte zielender Slogan. Er kann sich auf die eigene Persönlichkeit, aber auch auf soziale Institutionen oder Dienstleistungen beziehen. Gemeint ist mit der Aussage, dass es immer Optimierungsmöglichkeiten gibt und man gehalten ist, diese auch zu nutzen. Dieser Anspruch sollte auch für die Gestaltung der Rehabilitation in Deutschland gelten. Hier wird den Versicherten, insbesondere wenn man internationale Vergleiche anstellt, ein qualitativ sehr gutes und flächendeckendes Angebot angeboten. Aber auch dieses bedarf einer stetigen Überprüfung und Weiterentwicklung.



Publication History

Publication Date:
20 October 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany