Zeitschrift für Komplementärmedizin 2020; 12(05): 38-40
DOI: 10.1055/a-1228-2009
Wissen
Spermidin
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Spermidin als Demenzprotektor

Frank Madeo
,
Tobias Eisenberg
Further Information

Publication History

Publication Date:
22 September 2020 (online)

Summary

Spermidin ist eine natürliche im Organismus vorkommendeSubstanz des Aminosäurestoffwechsels. In Untersuchungenkonnte eine Aktivierung der Autophagiedurch Spermidin gezeigt werden. Dieser zelluläre Recyclingprozesswird v.a. durch Fasten ausgelöst und hatbelegte gesundheitsfördernde Wirkungen.Experimentelle und klinische Studien geben vielversprechendeHinweise für einen möglichen Einsatz von Spermidinzur Demenzprävention. Eine klinische Studiekonnte eine Korrelation des Spermidinspiegels mit derkognitiven Leistungsfähigkeit zeigen. Eine weitere Untersuchungdeutet auf eine verbesserte Gehirngesundheitbei Spermidinaufnahme mit der Nahrung hin.Weitere Untersuchungen sind notwendig, um das Potenzialdieser körpereigenen Substanz insbesondere zurProtektion von Demenzerkrankungen zu erhärten.