Frauenheilkunde up2date 2021; 15(01): 6-7
DOI: 10.1055/a-1345-1065
Studienreferate

Ultraschallbefunde bei falsch negativer Mammografie

Bei Frauen mit dichtem Brustgewebe hat die Mammografie eine vergleichsweise schlechte Sensitivität bezüglich der Detektion des Mammakarzinoms. Nicht darstellbare Tumoren werden verzögert diagnostiziert, was sich ungünstig auf die Prognose auswirkt. Diese Frauen profitieren daher von einem ergänzenden Ultraschallscreening. Welche klinischen und sonografischen Besonderheiten weisen Tumoren mit falsch negativem Mammografiebefund auf?



Publication History

Publication Date:
09 February 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany