Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin
DOI: 10.1055/a-1494-3374
Fallbericht

Stille Hypoxie nach COVID-19 – gefährliche Unbekannte für die Rehabilitation

Silent Hypoxia after COVID-19 – A Dangerous unknown for Rehabilitation
Nancy Elmer
Physikalische Medizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin, corporate member of Freie Universität Berlin and Humboldt-Universität zu Berlin, Arbeitsbereich Physikalische Medizin, Charitéplatz 1, 10117 Berlin, Germany
,
Anett Reißhauer
Physikalische Medizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin, corporate member of Freie Universität Berlin and Humboldt-Universität zu Berlin, Arbeitsbereich Physikalische Medizin, Charitéplatz 1, 10117 Berlin, Germany
,
Max Emanuel Liebl
Physikalische Medizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin, corporate member of Freie Universität Berlin and Humboldt-Universität zu Berlin, Arbeitsbereich Physikalische Medizin, Charitéplatz 1, 10117 Berlin, Germany
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Die „stille Hypoxie“ bezeichnet Abfälle der Sauerstoffsättigung ohne Symptomdruck und ohne physiologische Reaktion wie einer Zunahme der Atemarbeit oder Herzfrequenz. Die stille Hypoxie existiert auch in der Rekonvaleszenzphase nach einer schweren SARS-CoV-2-Infektion. Solange eine stille Hypoxie nicht ausgeschlossen wurde, sollten bei allen physio- und sporttherapeutischen Maßnahmen, stationär und ambulant, die üblichen Parameter wie Herzfrequenz, Dyspnoe (Borg-CR-Skala) und Atemfrequenz nicht zur Steuerung der Therapie-Intensität verwendet werden.

Abstract

“Silent hypoxia" refers to blood oxygen desaturation without without the physiological response such as an increase in respiratory rate or heart rate or dyspnoea. Silent hypoxia exists in the convalescent phase after severe SARS-CoV-2 infection. As long as silent hypoxia has not been ruled out, the usual parameters such as heart rate, dyspnea (Borg-CR scale) and respiratory rate should not be used to control the training intensity of physical therapies and sports.



Publication History

Publication Date:
19 May 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany