Geriatrie up2date 2021; 3(04): 246
DOI: 10.1055/a-1507-4054
Studienreferate

Dekompensierte Herzinsuffizienz: kein Benefit durch strukturiertes Programm bei Älteren

Eine akute kardiale Dekompensation ist insbesondere bei Älteren mit einer hohen Mortalität und einer hohen Rehospitalisierungsrate verbunden. In den internationalen Leitlinien wird unter anderem die frühzeitige Gabe von Nitraten, ein moderater Einsatz von Diuretika sowie die zeitnahe Detektion und Behandlung auslösender Faktoren empfohlen. Eine aktuelle Studie konnte allerdings keinen Prognosevorteil für die Umsetzung der Empfehlungen in der Notaufnahme nachweisen.



Publication History

Publication Date:
25 October 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany