Frauenheilkunde up2date 2021; 15(05): 384
DOI: 10.1055/a-1584-4754
Studienreferate

Clomifen-IUI: optimale Leitfollikelgröße bei der Ovulationsauslösung

Contributor(s):
Judith Lorenz

Patientinnen mit einer ovulatorischen Dysfunktion oder einer unklaren Fertilitätsstörung werden häufig mittels intrauteriner Insemination (IUI) nach Clomifen-Stimulation behandelt. Es wird dabei allerdings kontrovers diskutiert, bei welcher Leitfollikelgröße hCG (humanes Choriongonadotropin) verabreicht werden sollte, um den LH-Anstieg zu triggern. Ein US-Forscherteam ging dieser Frage mithilfe einer retrospektiven Studie nach.



Publication History

Publication Date:
18 October 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany