Klinikarzt 2010; 39(11): 486
DOI: 10.1055/s-0030-1269778
Magazin

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Herzinfarktpatienten mit Diabetes – ISAR-RISK-Studie: Vorhersage des plötzlichen Herztodes möglich

Further Information

Publication History

Publication Date:
29 November 2010 (online)

 

Patienten nach einem Herzinfarkt haben ein besonders hohes Risiko an einem plötzlichen Herztod zu sterben, wenn sie Diabetiker sind. Einer möglichst präzisen Risikoeinschätzung kommt daher in dieser Patientengruppe eine große Bedeutung zu. Die Ergebnisse der ISAR-RISK-Studie zeigen jetzt, dass eine "schwere autonome Dysfunktion" (severe autonomic failure, SAF) ein starker und unabhängiger Prediktor für den plötzlichen Herztod ist. Zeichen von SAF finden sich beinahe doppelt so häufig bei diabetischen wie bei nicht diabetischen Patienten nach einem Herzinfarkt (Postinfarkt-Patienten).

Die Ergebnisse der Studie wurden von Dr. Axel Bauer, Medizinische Universitätsklinik Tübingen, auf dem diesjährigen Europäischen Kardiologenkongress in Stockholm vorgestellt.