Dtsch med Wochenschr 2012; 137(17): p14
DOI: 10.1055/s-0032-1301814
Podcast
Suchtmedizin
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Substitutionstherapie zwischen Anspruch und Realität

Opioid replacement therapy – claims versus reality
C. Bruhn
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
25. April 2012 (online)

Im Februar hat die „Nationale Strategie zur Drogen- und Suchtpolitik“, die von der Drogenbeauftragten Mechthild Dyckmans gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit entwickelt wurde, das Bundeskabinett passiert. Das Papier beschreibt die Herausforderungen der Drogen- und Suchpolitik der nächsten Jahre. Zu den im Abschnitt „Illegale Drogen“ formulierten Zielen zählt auch die „Sicherung ausreichender und qualitativ hochwertiger Angebote zur substitutionsgestützten Behandlung“. Aber wie steht es derzeit tatsächlich um die Substitutionstherapie in Deutschland?