Dtsch med Wochenschr 2013; 138(33): 1665-1669
DOI: 10.1055/s-0033-1343287
Klinische Medizintechnik | Review article
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Nano-Beschichtungen: Prinzip, Anwendungsbereiche, Gefahren

Nano-coatings: principle, range of applications, threats
N. Laube
1  Deutsches Harnsteinzentrum, Medizinisches Zentrum Bonn Friedensplatz, Bonn
,
U. Grabowy
2  NTTF Coatings GmbH, Rheinbreitbach
,
F. Bernsmann
2  NTTF Coatings GmbH, Rheinbreitbach
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

01 February 2013

17 April 2013

Publication Date:
02 August 2013 (online)

Zusammenfassung

Die Nanotechnologie hat bereits in viele Bereiche unseres Lebens Einzug gehalten und stellt eine der Schlüsseltechnologien des 21.  Jahrhunderts dar. Nano-Beschichtungen spielen in vielen industriellen Prozessen (z. B. als Verschleißschutzschicht) und zunehmend auch im medizintechnischen Bereich (z. B. zur biokompatiblen Funktionalisierung von Implantaten) eine wichtige Rolle. Aus diesem Anlass gibt dieser Artikel einen Überblick über Prinzipien, Anwendungsbereiche, Herstellungsmethoden und Risiken von Nano-Beschichtungen in der Medizin. Außerdem werden die Konsequenzen für Klinik und Praxis diskutiert.

Abstract

Nano-technology, which already has entered many areas of our everyday life, represents one of the key technologies of the 21st century. Nano-coatings play an important role in many industrial processes (e. g. as wear-protective coatings). They are furthermore of increasing importance in medical technology (e. g. for biocompatible functionalization of medical implants). This article gives a short overview over principles, applications, production methods and risks of nano-coatings in medicine. Furthermore the consequences for clinicians and physicians will be discussed.