Dtsch med Wochenschr 2014; 139(13): 626
DOI: 10.1055/s-0033-1353976
Hinterfragt – nachgehakt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Patienten mit Anorexia nervosa in der Praxis – was tun?

Outpatient treatment of anorexia nervosa
B. Erbe
Further Information

Publication History

Publication Date:
19 March 2014 (online)

0,3% aller jungen Frauen zwischen 14 und 18 Jahren in Deutschland sind nach Expertenschätzungen anorektisch. Bei älteren Erwachsenen und Männern ist die Anorexia nervosa zwar seltener, aber nicht minder lebensbedrohlich. Die Gefahr einer Chronifizierung ist sehr groß, gleichzeitig nimmt der Behandlungserfolg mit dem Grad der Chronifizierung ab. Deshalb sind eine frühe Diagnose und die rechtzeitige Einleitung einer Psychotherapie von entscheidender Bedeutung.