Psych Pflege 2014; 20(04): 221-225
DOI: 10.1055/s-0034-1384782
CNE Schwerpunkt
Prävention statt Eskalation
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Deeskalation von Konfliktsituationen

Strategie zur Vermeidung von Zwangsmaßnahmen
Dirk Richter
Further Information

Publication History

Publication Date:
23 July 2014 (online)

Zusammenfassung

Das Aggressionsmanagement in der Psychiatrie hat sich in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt. Während in den Anfängen ausschließlich Körper- und Abwehrtechniken trainiert wurden, steht heute die Deeskalation im Zentrum. Ziel ist es, körperliche Auseinandersetzungen und Zwangsmaßnahmen zu vermeiden. In diesem Artikel wird eine Strategie beschrieben, die für Konfliktlösungen in der psychiatrischen Versorgung geeignet ist.