Zeitschrift für Komplementärmedizin 2016; 08(02): 63-68
DOI: 10.1055/s-0036-1582007
Wissen
Fasten
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Präventionsstudie: Evaluation des Gesundheitsfastens nach dem Konzept der Deutschen Fastenakademie

Kuno habil Hottenrott
Verantwortlicher Herausgeber dieser Rubrik:
Further Information

Publication History

Publication Date:
30 March 2016 (online)

Summary

In der Präventionsstudie wurde untersucht, ob ein ambulantes 5-tägiges Gesundheitsfasten ein wirksames Modell zur eigenverantwortlichen Gesundheitsförderung darstellt.

47 gesunde Frauen und Männer nahmen an einem Gesundheitstraining mit oder ohne Fastenintervention nach Buchinger teil. Anthropometrische, kardiovaskuläre und leistungsdiagnostische Parameter wurden zu Beginn und im Anschluss an die Intervention sowie 3 Monate danach erhoben. Eine Verhaltensmodifikation bei Ernährung, Bewegung, Stress wurde mittels Fragebogen erfasst.

Im Ergebnis führte ein Gesundheitsprogramm mit Fastenintervention im Vergleich zu einem Programm ohne Fasten zur nachhaltigen Gewichtsreduktion, Reduktion des Blutdrucks und des Viszeralfettwerts. Bei beiden Gruppen wurden Bauchumfang, Ruhe-Herzfrequenz und körperliche Leistungsfähigkeit nachhaltig positiv beeinflusst. Komplikationen und Abbrüche wurden nicht beobachtet. Ein Kurzzeitfasten mit Gesundheitstraining kann ohne Einschränkung der alltäglichen Leistungsanforderung durchgeführt werden und ist in der Lage, Veränderungen des Lebensstils zu bewirken.