Inf Orthod Kieferorthop 2016; 48(03): 163-169
DOI: 10.1055/s-0042-113853
Übersichtsartikel
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Skelettale Verankerungselemente – wissenschaftliches Update

Skeletal Anchorage Devices – Scientific UpdateB. A. Jung1, M. Kunkel2
  • 1Klinik für Kieferorthopädie, Universitätsklinikum Freiburg
  • 2Plastische Operationen, Klinik für Mund, Kiefer und Gesichtschirurgie, Ruhr-Universität Bochum
Further Information

Publication History

Publication Date:
17 October 2016 (online)

Zusammenfassung

Kontinuierliche Entwicklungen auf dem Gebiet der Kieferorthopädie haben zu skelettalen Verankerungselementen geführt, die es erlauben, auch in Grenzsituationen eine positionsstabile und maximale Verankerung zu erreichen. Der vorliegende Beitrag basiert auf der wissenschaftlichen Stellungnahme der DGKFO „zur kieferorthopädischen Verankerung mit Kortikalisschrauben und Gaumenimplantaten“ aus dem Jahr 2008 [1] und hat das Ziel neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der skelettalen Verankerung vor dem Hintergrund aktueller Literatur darzustellen.

Abstract

Continuous developments in the field of orthodontics have led to skeletal anchorage elements which make it possible to achieve maximum stable anchorage even in difficult cases. This article is based on the scientific article “On orthodontic anchorage using cortical screws and palatal implants” [1] and aims to present the latest developments in the field of skeletal anchorage against the background of the current literature.