kleintier konkret 2017; 20(04): 24-35
DOI: 10.1055/s-0043-101848
hund
bildgebende verfahren
Enke Verlag in Georg Thieme Verlag KG Stuttgart

Computertomografie oder Magnetresonanztomografie? – Welche „Röhre“ ist wann die Richtige?

Vivian Fromme
Klinik für Kleintiere, Universität Leipzig
,
Claudia Köhler
Klinik für Kleintiere, Universität Leipzig
,
Anne-Kristin Moritz
Klinik für Kleintiere, Universität Leipzig
,
Susann Piesnack
Klinik für Kleintiere, Universität Leipzig
,
Michaele Alef
Klinik für Kleintiere, Universität Leipzig
,
Ingmar Kiefer
Klinik für Kleintiere, Universität Leipzig
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
25 August 2017 (online)

Die Bandbreite der diagnostischen Möglichkeiten nimmt zu und immer häufiger steht der überweisende Praktiker vor der Frage: CT oder MRT – welches Verfahren ist für diesen Patienten und die Diagnosefindung geeigneter? Im Folgenden erläutern die Autoren exemplarisch, anhand ausgewählter Beispiele, wann welches Schnittbildverfahren empfohlen wird.