ZKH 2017; 61(03): 116-123
DOI: 10.1055/s-0043-114525
Wissen
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Homöopathische Begleitung in der Kinderpalliativmedizin

Monika Grasser
Further Information

Publication History

Publication Date:
26 September 2017 (online)

Zusammenfassung

In der Palliativbetreuung von Kindern und Jugendlichen wurden in den letzten Jahren viele innovative Fortschritte gemacht; die Anforderungen der WHO zur palliativmedizinischen Versorgung von Kindern werden hier dargestellt sowie die derzeitigen Versorgungsstrukturen in Deutschland beschrieben. Die beiden wichtigsten homöopathischen Mittel in der Betreuung und Begleitung sterbender Kinder und Jugendlicher werden besprochen und differenziert. Anschließend wird die praktische homöopathische Begleitung anhand zweier Fallbeispiele von Kindern mit schweren angeborenen Erkrankungen vorgestellt. Sie zeigen, wie die Krankheitssymptome gelindert und die Lebensqualität des jeweiligen Kindes und seiner Familie verbessert werden können.

Summary

Many innovative advances have been made in recent years in pediatric palliative care. The requirements of the WHO for the palliative care of children are presented here as well as the current care structures in Germany. The two most important homeopathic remedies in the care and accompaniment of dying children and adolescents are discussed and differentiated. Subsequently, the practical homeopathic care is presented by means of two case studies in children with severe congenital diseases. They show how the symptoms of the disease can be alleviated and the quality of life of the child and his family can be improved.