Pneumologie 2017; 71(12): 849-919
DOI: 10.1055/s-0043-119504
Leitlinie
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

S2k-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit Asthma

herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. und der Deutschen Atemwegsliga e.V., unter Beteiligung der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie e.V. und der Österreichischen Gesellschaft für PneumologieGuideline for the Diagnosis and Treatment of AsthmaGuideline of the German Respiratory Society and the German Atemwegsliga in Cooperation with the Paediatric Respiratory Society and the Austrian Society of PneumologyUnter Mitwirkung der folgenden Wissenschaftlichen Fachgesellschaften: Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e. V., Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e.V. und Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V.;
R. Buhl
 1  Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Schwerpunkt Pneumologie, III. Medizinische Klinik, Mainz
,
R. Bals
 2  Universitätsklinikum des Saarlandes, Klinik für Innere Medizin V, Homburg/Saar
,
X. Baur
 3  European Society for Environmental and Occupational Medicine, EOM, Berlin
,
D. Berdel
 4  im Ruhestand, Hamminkeln
,
C.-P. Criée
 5  Evangelisches Krankenhaus Göttingen Weende, Abteilung für Pneumologie, Bovenden-Lenglern
,
M. Gappa
 6  Marien-Hospital gGmbH, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Wesel
,
A. Gillissen
 7  Klinikum Am Steinenberg, Ermstalklinik, Medizinische Klinik III/Innere Medizin und Pneumologie, Reutlingen-Bad Urach
,
T. Greulich
 8  Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Pneumologie, Marburg
,
P. Haidl
 9  Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft GmbH, Abteilung Pneumologie II, Schmallenberg
,
E. Hamelmann
10  Evangelisches Klinikum Bethel, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Bielefeld
,
P. Kardos
11  Lungenpraxis an der Klinik Maingau vom Roten Kreuz, Frankfurt am Main
,
K. Kenn
12  Schön Klinik Berchtesgadener Land, Fachzentrum für Pneumologie, Schönau am Königssee, Philipps Universität Marburg, Standort Schönau
,
L. Klimek
13  Zentrum für Rhinologie und Allergologie, Wiesbaden
,
S. Korn
 1  Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Schwerpunkt Pneumologie, III. Medizinische Klinik, Mainz
,
M. Lommatzsch
14  Universitätsmedizin Rostock, Abteilung Pneumologie, Rostock
,
H. Magnussen
15  Pneumologisches Forschungsinstitut an der LungenClinic Grosshansdorf GmbH, Großhansdorf
,
T. Nicolai
16  Klinikum der Universität München, Kinderklinik und Kinderpoliklinik, LMU München
,
D. Nowak
17  Klinikum der Universität München, Institut und Poliklinik für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, LMU München
,
O. Pfaar
13  Zentrum für Rhinologie und Allergologie, Wiesbaden
18  HNO-Universitätsklinik Mannheim, Medizinische Fakultät Mannheim, Universität Heidelberg, Mannheim
,
K. F. Rabe
19  LungenClinic Grosshansdorf GmbH, Abteilung für Pneumologie, Großhansdorf
,
J. Riedler
20  Kardinal Schwarzenberg Klinikum, Kinder- und Jugendmedizin, Schwarzach im Pongau, Österreich
,
T. Ritz
21  Southern Methodist University, Department of Psychology, Dallas, USA
,
K. Schultz
22  Klinik Bad Reichenhall, Fachbereich Pneumologie, Bad Reichenhall
,
A. Schuster
23  Universitätsklinikum Düsseldorf, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Düsseldorf
,
T. Spindler
24  Waldburg-Zeil Kliniken, Fachkliniken Wangen, Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie, Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche, Wangen
,
C. Taube
25  Universitätsmedizin Essen, Ruhrlandklinik, Klinik für Pneumologie, Essen
,
K. Taube
26  Atem-Reha GmbH, Hamburg
,
C. Vogelmeier
 8  Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Pneumologie, Marburg
,
A. von Leupoldt
27  University of Leuven, Health Psychology, Leuven, Belgien
,
F. Wantke
28  Floridsdorfer Allergiezentrum, Wien, Österreich
,
S. Weise
29  Atem- und Physiotherapie Solln, München
,
J. Wildhaber
30  HFR Freiburg, Kantonsspital, Klinik für Pädiatrie, Freiburg, Schweiz
,
H. Worth
31  Facharztzentrum Fürth, Fürth
,
A. Zacharasiewicz
32  Wilhelminenspital, Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universität Wien, Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde, Wien, Österreich
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
07 December 2017 (online)

Zusammenfassung

Die vorliegende Leitlinie ist eine Neufassung und Aktualisierung der Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit Asthma, welche die bisher für den deutschen Sprachraum gültige Version aus dem Jahr 2006 ablöst. Die Fülle an neuen Erkenntnissen zur Pathophysiologie und zu den Phänotypen von Asthma und das erweiterte Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bei dieser Erkrankung machte eine Neufassung und Aktualisierung notwendig. Es werden sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene mit Asthma die aktuellen, Evidenz-basierten diagnostischen und therapeutischen Empfehlungen dargelegt.

Abstract

The present guideline is a new version and an update of the guideline for the diagnosis and treatment of asthma, which replaces the previous version for german speaking countries from the year 2006. The wealth of new data on the pathophysiology and the phenotypes of asthma, and the expanded spectrum of diagnostic and therapeutic options necessitated a new version and an update. This guideline presents the current, evidence-based recommendations for the diagnosis and treatment of asthma, for children and adolescents as well as for adults with asthma.