Der Klinikarzt 2006; 35(6): VIII
DOI: 10.1055/s-2006-947134
Blickpunkt

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Mittel der Wahl bei MRSA-Infektionen - Effektiv und wirtschaftlich gegen Problemkeime vorgehen

Further Information

Publication History

Publication Date:
05 July 2006 (online)

 

Als Mittel der ersten Wahl bei Haut- und Weichgewebeinfektionen sowie bei nosokomialen bzw. beatmungsassoziierte Pneumonien mit methicillinresistenten Staphylococcus-aureus-Stämmen (MRSA) haben die Autoren einer erst kürzlich veröffentlichten Übersichtsarbeit ([1]) zur Therapie von MRSA-Infektionen das Oxazolidinon-Antibiotikum Linezolid (Zyvoxid®) als Mittel der Wahl bezeichnet.

Literatur

  • 01 Burkhard O  . et al . MMP - Med Monatsschr Pharm. 2006;  29 56-64
  • 02 Conte JE Jr  . et al . Intrapulmonary pharmacokinetics of linezolid.  Antimicrob Agents Chemother. 2002;  46 1475-1480
  • 03 Dressler LD . et al . Pharmacotherapy. 1998;  18 456-462
  • 04 Gee T . et al . Antimicrob Agents Chemother. 2001;  45 1843-1846
  • 05 Kollef MH . et al . Intensive Care Med. 2004;  30 388-394
  • 06 Weigelt J . et al . Antimicrob Agents Chemother. 2005;  49 2260-2266
    >