Akt Neurol 1993; 20(2): 65-67
DOI: 10.1055/s-2007-1018003
Der aktuelle Fall

© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Das hyperkalzämische Koma - seltener Notfall auf der neurologischen Intensivstation

Hypercalcaemic Coma - A Rare Emergency on the Neurologic Intensive Care UnitG. Dittmar
  • Neurologische Klinik der Städt. Kliniken Dortmund (Direktor: Dr. H. O. Lincke)
Further Information

Publication History

Publication Date:
30 January 2008 (online)

Summary

A 65-year-old female patient suffered acute loss of consciousness with signs of brainstem involvement. EEG and Doppler-ultrasound investigation were not consistent with brainstem infarction due to basilar artery occlusion. Laboratory tests revealed hypercalcaemia and, later, increased parathormone serum levels. An ectopic adenoma was confirmed on surgery.

Zusammenfassung

Eine 65jährige Patientin erlitt nach unspezifischen Vorsymptomen einen akuten Bewußtseinsverlust mit Zeichen der Hirnstammfunktionsstörung. EEG und Dopplersonographie machten eine vertebrobasiläre Zirkulationsstörung unwahrscheinlich. Die Laborbefunde zeigten eine Hyperkalzämie von 4,2 mmol/1. Bei erhöhtem Parathormonspiegel war ein primärer Hyperparathyreoidismus zu sichern und später operativ zu bestätigen.