psychoneuro 2008; 34(1): 50
DOI: 10.1055/s-2008-1040379
Blickpunkt

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Langzeitbehandlung der Schizophrenie - Olanzapin für eine wirksame Rezidivprophylaxe

Further Information

Publication History

Publication Date:
27 February 2008 (online)

 

Hauptziel bei der Langzeittherapie der Schizophrenie ist die Vermeidung von Rückfällen, wobei die Therapietreue ganz entscheidend den Behandlungserfolg beeinflusst. Durch die mangelnde Therapietreue erhöhe sich das Rezidivrisiko erheblich, betonte Prof. Dieter Naber, Hamburg, und gefährde so den langfristigen Therapieerfolg, da sich nach jedem Rückfall die Zeit bis zur Remission in der Regel verlängert und die Gefahr der Restsymptomatik steigt. Zudem belasten wiederholt auftretende Rezidive die sozialen Beziehungen, gefährden die berufliche Reintegration und demoralisieren den Patienten.

Literatur