Aktuel Ernahrungsmed 2020; 45(01): 8-9
DOI: 10.1055/a-0801-1402
Forschung aktuell
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

EPA bei Patienten mit Pankreaskarzinom und neoadjuvanter Radiochemotherapie

Further Information

Publication History

Publication Date:
19 February 2020 (online)

Die 5-Jahres-Überlebensrate von Patienten mit einem duktalen Adenokarzinom des Pankreas liegt unterhalb von 10 %, diese Krebsart gehört zu den führenden Ursachen für tumorbedingte Mortalität. H. Akita et al. haben nun bei betroffenen Patienten, die eine neoadjuvante Radiochemotherapie erhielten, ermittelt, ob eine mit Eicosapentaensäure (EPA) angereicherte Ernährung in der Lage ist, den Ernährungsstatus zu verbessern.