Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2020; 25(03): 121
DOI: 10.1055/a-1189-4849
Forum

Appendixabszesse bei Kindern – MRT-Untersuchung - kosteneffektiver als CT-Untersuchung

Abdeen N, Naz F, Linthorst R. et al. Clinical Impact and Cost-Effectiveness of Noncontrast MRI in the Evaluation of Suspected Appendiceal Abscesses in Children. J Magn Reson Imaging 2019; 49: e241-e249

Nach einer Appendixperforation können sich intraabdominale Abszesse bilden. Zwar wird die Diagnose meist in CT- oder Ultraschalluntersuchungen gestellt, doch in einer retrospektiven Studie des Children’s Hospital of Eastern Ontario in Ottawa, Kanada, konnten Abdeen et al. zeigen, dass auch native MRT-Untersuchungen kosteneffektiv sind und die Befunde einen signifikanten Einfluss auf das klinische Management haben.



Publication History

Publication Date:
13 July 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York