Klin Monbl Augenheilkd 2020; 237(08): 995-1003
DOI: 10.1055/a-1191-1433
Statement

Stellungnahme der DOG, der RG und des BVA zur Anti-VEGF-Therapie bei der neovaskulären altersabhängigen Makuladegeneration[*]

Stand Februar 2020Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG), Retinologische Gesellschaft e. V. (RG), Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e. V. (BVA)

Die intravitreale Anti-VEGF-Therapie ist der etablierte Therapiestandard bei der neovaskulären altersabhängigen Makuladegeneration (nAMD) [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12]. Aufgrund neuer Ergebnisse zu therapeutischen Strategien und neuen Medikamenten ist eine Aktualisierung der Stellungnahme zur Anti-VEGF-Therapie der nAMD in Deutschland sinnvoll. Die folgenden Kernaussagen werden im anschließenden Langtext näher ausgeführt und erläutert.

* Diese Leitlinie erscheint auch in der Zeitschrift Der Ophthalmologe, Springer Verlag, Heidelberg.




Publication History

Publication Date:
16 July 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York