Gesundheitswesen 2021; 83(03): 231-234
DOI: 10.1055/a-1363-0972
Stellungnahme

Stellungnahme des „Expertenkreises Aerosole“: Aerosole und SARS-CoV-2 – Entstehung, Infektiosität, Ausbreitung und Minderung luftgetragener, virenhaltiger Teilchen in der Atemluft

Aerosols and SARS-CoV-2: Statement of the “Expert Group Aerosols” on the development, infectivity, spread and reduction of airborne, virus-containing particles in the air
Stefan Brockmann
1  Gesundheitsschutz und Epidemiologie, Landesgesundheitsamt Baden-Wurttemberg, Stuttgart, Deutschland
,
Achim Dittler
2  Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Mechanik – GPS, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Karlsruhe, Deutschland
,
Gunnar Grün
3  Institut für Akustik und Bauphysik an der Universität Stuttgart, Universität Stuttgart, Stuttgart, Deutschland
,
Michael Haibel
4  Labor für Raumlufttechnik, Hochschule für angewandte Wissenschaften Biberach, Biberach, Deutschland
,
Thomas Iftner
5  Institut für Medizinische Virologie und Epidemiologie der Viruskrankheiten, Universitätsklinikum Tübingen, Tubingen, Deutschland
,
Hans-Georg Kräusslich
6  Zentrum für Infektiologie, Abteilung Virologie , UniversitätsKlinikum Heidelberg, Heidelberg, Deutschland
,
Boris Mizaikoff
7  Institut für Analytische und Bioanalytische Chemie, Universität Ulm, Ulm, Deutschland
,
Jennifer Niessner
8  Institut für Strömung in additiv gefertigten porösen Strukturen (ISAPS), Hochschule Heilbronn, Heilbronn, Deutschland
,
B Richter
9  Freiburger Institut für Musikermedizin, Hochschule für Musik und Universitätsklinikum Freiburg, Freiburg, Deutschland
,
Claudia Spahn
9  Freiburger Institut für Musikermedizin, Hochschule für Musik und Universitätsklinikum Freiburg, Freiburg, Deutschland
,
Konstantinos Stergiaropoulos
10  Institut für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung (IGTE), Universität Stuttgart, Stuttgart, Deutschland
,
Heike von Baum
11  Sektion Klinikhygiene, Inst. für Med. Mikrobiologie und Hygiene, Universitätsklimikum Ulm, Ulm, Deutschland
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Aerosole werden gegenwärtig als einer der wesentlichen Übertragungswege für SARS-CoV-2 angesehen, doch ein umfassendes Verständnis der Prozesse und entsprechendes Handeln/Anpassen von Schutzkonzepten erfordert den Austausch von Informationen über interdisziplinäre Grenzen hinweg. Vor diesem Hintergrund hat die baden-württembergische Landesregierung Anfang Oktober 2020 einen multidisziplinären „Expertenkreis Aerosole“ aus Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Medizinern ins Leben gerufen. In seiner Stellungnahme hat der Kreis den aktuellen Kenntnisstand in allen relevanten Fachrichtungen im Kontext der luftübertragenen SARS-CoV-2 Infektion zusammengetragen. Darin wird neben den allseits bekannten Hygiene- und Abstandsregeln die Bedeutung des richtigen Tragens wirksamer Masken hervorgehoben und der Eigen- sowie Fremdschutz verschiedener Masken gegenübergestellt. Weiterhin wird auf die Notwendigkeit des dynamischen und richtigen Lüftens hingewiesen und es werden exemplarisch Lüftungsintervalle und -zeiträume für unterschiedliche Szenarien illustriert. Auf die Wirksamkeit stationärer oder mobiler Innenraumluftfilter als ein wichtiger Baustein im Schutzkonzept wird eingegangen. Die erste Stellungnahme des Expertenkreises macht deutlich, dass die bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln (AHA+L) nur in ihrer Kombination und richtig angewandt, den bestmöglichen Schutz vor einer SARS-CoV-2 Infektion bieten.

Abstract

Aerosols are currently seen as one of the main transmission routes for SARS-CoV-2, but a comprehensive understanding of the processes and appropriate action/adaptation of protection concepts requires the exchange of information across interdisciplinary boundaries. Against this background, the Baden-Württemberg state government launched in October 2020 a multidisciplinary “Expert Group Aerosols” comprising engineers, natural scientists and medical professionals. In its statement, the group has compiled the current state of knowledge in all relevant disciplines in the context of airborne SARS-CoV-2 infection. In addition to the well-known hygiene and social distancing rules, the importance of the correct use of effective masks is emphasized. Furthermore, the necessity for dynamic and correct ventilation is pointed out and illustrated with ventilation intervals and periods for different scenarios as examples. The effectiveness of stationary or mobile cabin air filters as an important component in the protection concept is discussed. The first opinion of the expert group makes it clear that the existing hygiene and social distancing rules offer the best possible protection against SARS-CoV-2 infection only when correctly applied in combination.



Publication History

Publication Date:
12 March 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

 
  • Literatur

  • 1 Stellungnahme des Expertenkreis Aerosole: Aerosole und SARS-CoV-2 – Entstehung, Infektiosität, Ausbreitung & Minderung luftgetragener, virenhaltiger Teilchen in der Atemluft: (04.12.2020). Im Internet: https://mwk.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-mwk/intern/dateien/Anlagen_PM/20201204_Stellungnahme_Aerosole_SARSCoV-2.pdf; Stand: 16.12.2020