Gesundh ökon Qual manag 2014; 19(06): 286-289
DOI: 10.1055/s-0033-1356377
Originalarbeit
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Zertifizierungen an Krankenhäusern: Sind die Verfahren qualitätsgesichert?

Accreditation of Hospitals: Does it Follow Quality Standards Itself?
M. Hansis
,
T. Zirker
Further Information

Publication History

Publication Date:
09 December 2014 (online)

Zusammenfassung

Zielsetzung: Es wird die Frage untersucht, ob Zertifizierungen an Krankenhäusern der für solche Verfahren zutreffenden Norm (DIN 19 011:2011 – „Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen“) genügen.

Methodik: Es erfolgt eine katamnestische Betrachtung von 14 Fachzertifizierungen und einer Systemzertifizierung innerhalb von vier Jahren an einem Klinikum der Maximalversorgung.

Ergebnisse: Bei keinem Audit entsprach die Darstellung der Auditgrundlagen bzw. die Durchführung des Dokumentenaudits der DIN 19 011:2011. In einem Drittel der Fälle wich das Verhalten der Auditoren erheblich von den Vorgaben ab.

Schlussfolgerung: Unabhängig von der Frage nach der Sinnhaftigkeit von Teil- oder Systemzertifizierungen an Krankenhäusern bedürfte die Qualität der Audits an sich der Überarbeitung und der Orientierung an der dafür spezifizierten DIN 19 011:2011.

Abstract

Aim: To assess the question whether accreditations of hospitals are conform whith the corresponding DIN standard 19 011:2011 (“Guidelines for auditing management systems”).

Method: 15 accreditations performed within four years at a maximum-care hospital are assessed (one for the complete hospital, 14 for care segments).

Results: None of the accreditations followed DIN 19 011:2011 regarding the presentation of the audit basis and the audit of documents. One third of the audit teams significantly deviated from audit guidelines.

Conclusion: Irrespective of the question whether an accreditation (of a segment or a complete hospital) is useful in itself, the study shows that the quality of the audit process itself requires rigorous scrutiny to bring it in agreement with DIN 19 011:2011.