Psychiatr Prax 2015; 42(S 01): S70-S74
DOI: 10.1055/s-0034-1387693
Originalarbeit
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Gesundheitsökonomische Evaluationen im Rahmen von psychenet

Health Economic Evaluations within the Hamburg Network for Mental Health
Hans-Helmut König
Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
,
Thomas Grochtdreis
Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
,
Christian Brettschneider
Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
02 July 2015 (online)

Zusammenfassung

Im Rahmen des Hamburger Netzes psychische Gesundheit (psychenet) wird die Kosteneffektivität von neuen Versorgungsmodellen evaluiert, die sich an dem Konzept der Collaborative Care orientieren. Neben einem Überblick über die in der internationalen Literatur verfügbare Evidenz zur Kosteneffektivität von Collaborative Care beschreibt der vorliegende Beitrag die Zielsetzung und Methodik der im Rahmen von psychenet durchgeführten Kosteneffektivitätsanalysen. Der Nachweis der Kosteneffektivität soll die Übernahme entsprechender Versorgungsmodelle in die Regelversorgung befördern.

Abstract

Within the Hamburg Network for Mental Health, cost-effectiveness analyses of collaborative care models are conducted. After providing an overview of the international literature on the cost-effectiveness of collaborative care for mental disorders, this article describes the rationale, aims and methods of the cost-effectiveness analyses conducted within the Hamburg Network for Mental Health. Proof of cost-effectiveness is expected to promote the transfer of collaborative care models into routine care.