Aktuel Ernahrungsmed 2016; 41(05): 409
DOI: 10.1055/s-0035-1570809
Gesellschaftsnachrichten
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Verband der Diätassistenten –
Deutscher Bundesverband e. V. (VDD)

Further Information

Publication History

Publication Date:
07 November 2016 (online)

VDD sieht Heilberufe-Qualifikation gefährdet

Zoom Image

Es geht um den Patientenschutz

Der Verband der Diätassistenten in Deutschland – Deutscher Bundesverband e. V. (VDD) warnt im Bereich der ernährungstherapeutischen Beratung vor einer schleichenden Aushöhlung der Heilberufe-Qualifikation. „Der Gesetzgeber hat mit sehr guten Gründen mit dem Diätassistentengesetz (DiätAssG) ein spezielles Berufsgesetz für den Bereich der Ernährung verabschiedet“, so Verbandspräsidentin Ina Lauer. „Wir erleben jedoch gegenwärtig, dass Gesundheitsbranche und Selbstverwaltung zunehmend den undefinierten Begriff ‚Ernährungsberater‘ verwenden und mit dessen Verwendung und Fixierung in Richtlinien und Vorgaben das staatliche Ziel eines verfassungsrechtlichen Auftrags des Gesundheitsschutzes der Bevölkerung unterlaufen.“



#