Gesundheitswesen 2020; 82(05): 468
DOI: 10.1055/s-0040-1709014
Vorträge und Poster

Betriebliche Gesundheitsvorsorge als Maßnahme zur Adipositaspraevention

M Schätzer
1  SIPCAN – Initiative für ein gesundes Leben, Elsbethen, Österreich
,
C Putzhammer
1  SIPCAN – Initiative für ein gesundes Leben, Elsbethen, Österreich
,
N Moser
1  SIPCAN – Initiative für ein gesundes Leben, Elsbethen, Österreich
,
M Wakolbinger
2  Medizinische Universität Wien, Wien, Österreich
,
F Hoppichler
1  SIPCAN – Initiative für ein gesundes Leben, Elsbethen, Österreich
› Author Affiliations
 

Hintergrund Adipositas und damit einhergehende Stoffwechselerkrankungen stellen sowohl für den/die einzelne/n Mitarbeiter/in als auch für den/die jeweilige/n Arbeitgeber/in ein großes Risiko dar. Gleichzeitig nehmen laut aktuellem österreichischem Gesundheitsbericht nur 13,5 % der Erwachsenen die kostenlose Vorsorgeuntersuchung in Anspruch. Dementsprechend gibt es ein Informationsdefizit zu den zentralen Gesundheitsparametern. Um dem entgegenzuwirken, wurde ein modulares System mit Gesundheits-Checks entwickelt, mit dem Mitarbeiter/innen direkt im Betrieb die wesentlichen Gesundheitsdaten erhalten.

Methoden In den Kalenderjahren 2017 und 2018 wurde bei 769 Personen (m: 48 %; w: 52 %) ein Gesundheits-Check durchgeführt. Neben der Messung des Bauchumfangs und der Berechnung des BMI wurden unter anderem auch das LDL- und Gesamtcholesterin gemessen.

Ergebnisse 50 % aller Teilnehmer/innen waren übergewichtig bzw. adipös (m: 59 %; w: 41 %). Der Anteil der Personen mit Adipositas lag bei 11 % (m: 10 %; w: 12 %). Der Bauchumfang war bei 52 % aller Teilnehmer/innen erhöht (m: 40 %; w: 64 %). 39 % der untersuchten Personen wiesen erhöhte Blutdruckwerte auf (m: 44 %; w: 35 %). Bei 49 % der Personen war das Gesamtcholesterin (m: 53 %; w: 44 %) und bei 31 % das LDL-Cholesterin (m: 38 %; 24 %) erhöht. Im Zuge der Untersuchung gaben 81 % der teilnehmenden Personen an neue Informationen zu ihrem Gesundheitszustand erhalten zu haben.

Schlussfolgerungen Maßnahmen zur Kontrolle der zentralen Stoffwechselwerte direkt am Arbeitsplatz stellen einen wichtigen Baustein in der Prävention dar, der sowohl für das Individuum als auch für den Betrieb wichtig ist.



Publication History

Publication Date:
26 May 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York