Sprache Stimme Gehör 2015; 39(03): 114
DOI: 10.1055/s-0041-100219
Für Sie gelesen, für Sie gehört
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Sprache – Tonsprachen brauchen es feucht

PNAS 2015, DOI: 10.1073/pnas.1417413112
Further Information

Publication History

Publication Date:
25 September 2015 (online)

Die Tonhöhe ist in allen Sprachen ein wichtiger Teil der Kommunikation – in manchen mehr, in anderen weniger. „Nur wer die Tonhöhe korrekt trifft, kann sich in einer solchen sogenannten Tonsprache ausdrücken“, erklärt Seán G. Roberts, Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Psycholinguistik in Nijmegen.

Trockenes Klima kann aber für die Sprecher einer Tonsprache zum Problem werden, denn die Stimmlippen im Kehlkopf leiden darunter.