Gesundheitswesen 2021; 83(08/09): 676
DOI: 10.1055/s-0041-1732033
Mittwoch 22.09.2021
Vorträge

Measurement of parental competencies in early childhood allergy prevention

M Wirtz
1  Pädagogische Hochschule Freiburg, Forschungsmethoden, Freiburg, Deutschland
,
S Brandstetter
2  Universität Regensburg, University Children‘s Hospital Regensburg (KUNO), Regensburg
,
M Pawellek
3  Universität Regensburg, University Children‘s Hospital Regensburg (KUNO), Regensburg, Deutschland
,
C Dresch
1  Pädagogische Hochschule Freiburg, Forschungsmethoden, Freiburg, Deutschland
,
A Schulz
4  Pädagogische Hochschule Freiburg, Forschungsmethoden, Freiburg, Deutschland
› Author Affiliations
 

[Teil des geplanten Workshops „Health literacy in early childhood allergy prevention: parental competencies and public health context in a shifting evidence landscape (HELICAP)”]

Eltern haben viele Kontakte mit dem Gesundheitssystem und sehen sich mit einer beträchtlichen Menge an Informationen zur Gesundheit ihres Kindes konfrontiert. Einige Studien konnten bereits eine Assoziation zwischen elterlicher GK und verschiedenen Aspekten des Gesundheitsverhaltens zeigen, dies gilt möglicherweise auch für FKAP. Das spezifischere Konstrukt FKAP-GK bezieht sich auf die elterliche Sichtweise auf die Allergiethematik des Neugeborenen. Zentrale Forschungsfragen sind bisher jedoch noch nicht beantwortet: 1) Wie kann spezifische GK für FKAP definiert, operationalisiert und gemessen werden? Die Definition des Konstrukts FKAP-GK sowie dessen Teilkomponenten ist grundlegend, um die FKAP-GK diagnostizieren und evaluieren zu können. Auf dieser Basis wird ein multidimensionales Instrument zur Erfassung und Analyse der elterlichen Kompetenzausprägungen entwickelt. FKAP-GK ist eng verbunden mit allergiespezifischem/r Wissen, Fertigkeiten und Handlungsfähigkeit der Eltern. 2) Wie gestaltet sich die empirisch gemessene Beziehung zwischen allgemeiner GK und Gesundheitsverhalten? Es werden Ergebnisse eines umfassenden Scoping Reviews zum Zusammenhang zwischen GK und elterlichem Gesundheitsverhalten berichtet. Besonderes Augenmerk liegt darauf, welche theoretische Begründung hinter dem vermuteten Zusammenhang zwischen GK und Gesundheitsverhalten liegt und wie diese empirisch operationalisiert wurde.



Publication History

Publication Date:
02 September 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany