Aktuel Ernahrungsmed 2017; 42(06): 499-501
DOI: 10.1055/s-0043-122539
Gesellschaftsnachrichten
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

BerufsVerband Oecotrophologie e. V. (VDOE)

Further Information

Publication History

Publication Date:
03 January 2018 (online)

Ausgezeichnet!: OECOTROPHICA-Preis 2017 verliehen

Vier Nachwuchswissenschaftlerinnen erhalten am 7. Oktober bei der VDOE-Mitgliederversammlung den OECOTROPHICA-Preis des BerufsVerbandes Oecotrophologie e. V. (VDOE).

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zeichnet der VDOE herausragende wissenschaftliche Arbeiten in den Bereichen Humanernährung sowie Ernährungsverhaltens- und Konsumforschung mit dem OECOTROPHICA-Preis 2017 aus. „Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr viele hervorragende Master- und Doktorarbeiten eingereicht wurden. Die prämierten Arbeiten im Bereich Humanernährung zeigen eine Tendenz für den positiven Einfluss von Trinknahrung bei mangelernährten Senioren im poststationären Bereich auf und identifizieren Körperzusammensetzungen als Risikofaktor bei Tumorpatienten. Die Arbeiten im Bereich Ernährungsverhaltens- und Konsumforschung, weisen zum einen nach, dass keine Ruhestandseffekte auf die Ernährungsqualität vorliegen und bestätigen andererseits, dass selbst gekochte Beikost bei Säuglingen helfen kann, vorteilhafte Lebensmittelvorlieben zu entwickeln“, so Dr. Elvira Krebs, Geschäftsführerin des Verbandes.

Stifter des OECOTROPHICA-Preises ist der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) in Berlin.