Rehabilitation (Stuttg) 2021; 60(03): 168-171
DOI: 10.1055/a-1463-6296
Recht – Meinung – Management

Hygieneanforderungen in der Rehabilitation

Ursel Heudorf

Rehabilitationskliniken sind wie alle medizinischen Einrichtungen verpflichtet, durch Hygienemaßnahmen Erregerübertragungen sowie Infektionen bei Patienten und Personal zu vermeiden. Zur Festlegung der richtigen angemessenen Hygienemaßnahmen in den einzelnen Einrichtungen bedarf es einer Betrachtung

  • der Risikofaktoren der betreuten Patienten,

  • der Risiken durch invasive medizinische Maßnahmen,

  • der möglichen Übertragungswege der Erreger.



Publikationsverlauf

Artikel online veröffentlicht:
29. Juni 2021

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany