Gesundheitswesen 2017; 79(10): 809-810
DOI: 10.1055/s-0043-118905
Panorama
Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF)
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Projekte der Innovationsfonds stellen sich vor

Wolfgang Hoffmann1, 2, Josefin Biermann1, Neeltje van den Berg1, Ina Zwingmann2
  • 1Institut für Community Medicine, Abteilung Versorgungsepidemiologie und Community Health, Greifswald
  • 2Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) Standort Rostock/ Greifswald, Greifswald
Further Information

Publication History

Publication Date:
06 October 2017 (online)

Zoom Image
 Lokales Organisationsteam (v.l.n.r.): Dr. Neeltje van den Berg, Josefin Biermann, Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann und Dr. Ina Zwingmann.

Vom 4. bis 6. Oktober 2017 findet in Berlin der 16. Deutsche Kongress für Versorgungsforschung (DKVF) statt. Unter dem Motto „Zukunft regionale Versorgung – Forschung, Innovation, Kooperation“ diskutieren Experten die jüngsten Ergebnisse der Versorgungsforschung. Einen Schwerpunkt des Kongresses stellen die geförderten Projekte des Innovationsfonds sowie die Projekte der „BMBF Förderung Strukturaufbau in der Versorgungsforschung – Kooperationsnetze für die Versorgungsforschung“ und der BMBF Medizininformatikinitiative dar. Auf dem DKVF werden alle Bänke des G-BA, zahlreiche VertreterInnen aller Versorgungsbereiche, das BMG und die meisten zuständigen Länderministerien vertreten sein.